Unfallversicherung

In jedem Jahr erleiden Millionen Menschen einen Unfall. Arbeitnehmer sind im Falle eines Arbeitsunfalls während der Arbeitszeit gesetzlich über den Arbeitgeber versichert. Ca. 80 % aller Unfälle passieren jedoch während der Freizeit.

Für den Fall einer dauernden Arbeitsunfähigkeit durch Unfall, ist es wichtig, die richtige Vorsorge zu treffen, damit, zumindest finanziel, keine fatalen Ausmaße zu spüren sind.

Wir empfehlen (u.a.) diesen Anbieter

 

Was ist ein Unfall?

Ein Unfall liegt vor "wenn der Versicherte durch ein plötzlich, von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet."
[allgemeine Unfall-Versicherungsbedingungen (AUB 94) ]

Ganz oder teilweise vom gesetzlichen Unfallschutz ausgeschlossen sind:

Mit einer privaten Unfallversicherung kann hier eine wichtige Vorsorge zur Invaliditätsabsicherung getroffen werden Leistungsumfang Die private Unfallversicherung leistet in der Regel bei allen Unfällen, egal wo man sich befindet, wann und wie sich der Unfall ereignet hat, in der Luft, zu Wasser oder zu Lande, beim Sport, im Beruf, im Haushalt, im Straßenverkehr oder im Beruf. Für gefährliche Berufe und Sport- bzw. Freizeitaktivitäten sind, je nach Versicherungsgesellschaften, Ausschlüsse bzw. Risikozuschläge vorgesehen. Die Unfallversicherung deckt in der Hauptsache die Invaliditätsfolgen eines Unfalls ab und ist damit eine sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Unfallversicherung für alle Berufstätigen. Die Unfallversicherung gilt weltweit und rund um die Uhr.

 

Bei der Unfallversicherung gibt es mehrere Versicherungssummen

 

Invaliditätsleistung

Für die Leistungshöhe ist der Grad der Invalidität maßgebend. Gemessen wird der Grad der Invalidität des Unfallopfers auf der Grundlage eines ärztlichen Gutachtens oder nach der sog. Gliedertaxe. Je nach Schwere der Verletzung zahlt der Versicherer einen bestimmten Prozentsatz der vereinbarten Versicherungssumme.

Nach der Gliedertaxe der Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AUB) gibt es bei Verlust oder Funktionsunfähigkeit:

Nach der Gliedertaxe der Versicherungen, mit denen wir arbeiten, gibt es bei Verlust oder Funktionsunfähigkeit:

 

Die Versicherungen, mit denen wir zusammen arbeiten, suchen wir gründlich aus. Sie nehmen, was Service, Preis und Leistung betrifft, immer Top Positionen ein und belegen auch bei Zeitschriften wie Stiftung Warentest, Finanztest, Capital stets Spitzenplätze.

Wenn Sie an einem kostenlosen und unverbindlichen Vergleich und/oder Angebot interessiert sind, setzen Sie sich doch per Mail, Faxoder Telefon mit uns in Verbindung.

 

Tel. : 03303 - 50 61 62
Fax: 03303 - 50 61 63
Mobil: 0178 - 87 98 828

info@mibb.net